Literature

Literature

In einer Zeitungskolumne wird spitz gefragt, ob ein 22jähriger Banker mit Geradeausbiografie ein Rentnerehepaar beraten, ob eine 23jährige Unternehmensberaterin einen Berufsanfänger begutachten oder ob eine junge Lehrerin, die es im Studium mit Lehrenden zu tun hatte,(...)

Der Bachelor en Sciences de l'Education (Universität Luxemburg) präsentiert Alles Familie 2013, zusammen mit der Schule „am Sand" (Niederanven).

Mit einem heftigen Schlag bohrte sich die Spitze des Eisenhakens in die IKEA-Schreibtischplatte, als Hook einem Zeitungsinterview mit Olaf Köller, Gründungsrektor des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, und Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe, Präsident der Kultusministerkonferenz, zur künftigen Lehrerausbildung entnehmen musste.

„Doch, er ist wichtig“ titelte „DIE ZEIT“ am 3.11.2011 einen Artikel, in dem die Meta - Studie „Visible learning“ des Australiers John Hattie zusammengefasst ist, der 800 internationale Metastudien ausgewertet und 138 Einflussfaktoren herausgefiltert hat, was im Unterricht nachhaltig wirkt. „Eigentlich ein Paukenschlag“ fand Michael Felten, der den Artikel verantwortete.

„Mein Vater ist nicht mehr da. Er ging, als der Sommer zu Ende war.“ Das steht schon auf der zweiten Seite des Romans „Die Vogelinsel“ von Werner Heickmann.

Allein die Bildunterschrift: `Kristina Schröder trat im Alter von 14 Jahren der jungen Union bei, heute ist sie 35 und Bundesministerin`, ist märchenhaft aufschlussreich.

Bei bekannten Zeitgenossen, Geschmacksbildenden der Nation, öffentlichen Ärgernissen und alltäglich Unbeachtetem setzte der Journalist und Dramatiker James Matthew Barrie (1860-1937) um die Jahrhundertwende in der St. James Gazette seine superspitze Feder an, zog Blendern und Chimären die Tarnkappe runter und ironisierte scharfzüngig alle und alles in seinen Kolumnen - Premierminister inbegriffen.

`Langweilig `- hatte Bruno vor Tagen zur roten Ulla gesagt, als sie ihm ein Buch mit Bildern gezeigt hatte-vor denen er sich fürchtete.

AUTHORING