Meine Erfahrungen iTEO in einer Klasse des régime préparatoire

Die Lehrerin wollte dieses Jahr einen besonderen Akzent auf die Mündlichkeit setzen, da sie bemerkte, dass Studenten seit einigen Jahren weniger sprachen, sich in kürzeren Sätzen ausdrückten, Präpositionen wegließen und nicht existierende Wörter benutzen. Sie setzte iTEO auf vielfältige Art und Weise ein, z.B. in Theaterstücken, als Vorbereitung zu Interviews mit Arbeitgebern, im Englischen und in der Textanalyse. Sie fand, dass die Studenten dank des Austausches, des Feedbacks, des Übens und des Abhörens der Texte lernten. Sie selbst hatte mehr Gelegenheit, sich die Texte der Studenten anzuhören und Feedback zu geben, was den Studenten wiederum beim Lernen half. Sie habe gelernt, mehr formatives Feedback zu geben, erklärt sie im Interview, das auf dem Blog veröffentlicht ist.

Fabienne Hoelten, Régime Préparatoire, Lycée Technique de Bonnevoie.